Ankündigungen

ISBN 978-3-89930-256-1

Leaving the Allah Delusion Behind

Atheism and Freethought in Islam

-

»This beau­ti­fully written book is a tour-de-force of asto­nis­hing scho­larship.« (Richard Dawkins) »Ibn Warraq exem­p­li­fies the rarely combined quali­ties of courage, inte­grity, and intel­li­gence.« (Bernard Lewis) »Warraq’s work has been respon­sible for a para­digm shift, revi­vi­fying the light of reason as it bears upon the domi­nant notions about the meaning of the Qur'an in our times.« (Judith Mendel­sohn Rood) Leaving the Allah Delu­sion Behind begins with a pionee­r­ing study of free­t­hought and atheism in both Clas­sical and Mod...

ISBN 978-3-89930-231-8

Einen Schritt daneben

Seltsame Geschichten aus dem Leben eines alternden Einzelkindes

-

„Wissen Sie, warum ich Sie so gern hab?“ „Nein.“ „Weil Sie so gar nicht bour­geois sind. Genau wie ich.“ Ich wollte die Musik leiser drehen. „Nein! Bitte! Ich liebe ja Ihre Platten. Ist das John Mayall?“ „Nein. Jimi Hendrix.“ „Ein reizendes Kerl­chen, dieser Jimi Hendrix. Kennen Sie Werner Schroeter?“ Klar kannte ich Werner Schroeter. Er und Rosa von Praun­heim hatten sich mit Nackt­fotos an der Berliner Film­hoch­schule beworben, waren abge­lehnt und trotzdem berühmt geworden. „Den Werner kannte ich schon als Kind“, sagte ...

ISBN 978-3-89930-193-9

zum Bleiben, wie zum Wandern – Hölderlin, theurer Freund

20 Gedichte und ein verzweifeltes Lied

-

»zum Bleiben, wie zum Wandern – Hölderlin, theurer Freund« ist Poesie im Wider­stand. 
Eine Hommage aus dem Eigenen ins Fremde und umge­kehrt. Ein lyri­sches Gespräch zweier Dich­ter­f­reunde, die in Hölderlin einen gemein­samen Komp­lizen finden. José F.A. Oliver und Mikael Vogel begegnen sich anläss­lich Hölder­lins 250. Geburts­tags zwischen Rück­halt und Zerb­rech­lich­keit der W:orte. Sie spüren mit ihren Gedichten Hölder­­lins Wande­rung nach Bordeaux und dessen rätsel­hafter Rück­kehr in die Heimath auf. Treffen sich davor und danach ...