Neue Titel

ISBN 978-3-89930-440-4

Paradise

Roman aus dem Sudan

-

Ich wollte, mein Verstand wäre nicht so wackelig, ich wollte, meine Füße hätten mich heute nicht in dieses Haus getragen, Aziz hätte mir damals nicht dieses Stellenangebot geschickt und ich hätte mich nicht darauf beworben! Was habe ich mir denn nur dabei gedacht? Allerdings – wie kann es sein, dass eine Agentur wie Paradise existiert? Ich weiß, dass Not und Elend in unserem Land sehr groß sind, trotzdem hätte ich nie gedacht, dass jemand kommt und diese Not auf so ekelhafte Weise ausnutzt … In der Selbstmordagentur ›Parad...

ISBN 978-3-899330-442-8

Sufi Hotel

Aufzeichnungen aus den Untiefen einer Megacity

-

»Auf wunderbare Weise trifft Literatur auf Ethnologie, und so wird manch ein Geheimnis gelüftet, während andere bestehen bleiben wie unausgepackte Geschenke.« Ilija Trojanow »Das ist ein Wurf, der bei mir eine echte Erschütterung auslöst! Ein überwältigendes Buch! Was in seine wenigen Seiten alles hineingepreßt ist – wie jene nahrhaften Milchkugeln, die Sie beschreiben – , das löst sich in der Phantasie auf und erfüllt sie – das Sufi Hotel als Bild der Welt, alles in ihr mögliche zwischen Poesie und Verbrechen, Tapferkeit ...

ISBN 978-3-89930-451-0

alleine durch die wörter

Gedichte

-

Alleine – alle/eine ­– durch die Wörter: Es ist auch diese Lesart, eine sich ihr geradezu aufdrän­gen­de Vielseitigkeit der Spra­che(n), die Mihaela Claudia Con­drats Gedichte ausmacht. In ihren Auseinandersetzungen mit der Herkunft, Kindheit, Emi­gration, dem Gestern und dem Morgen, in ihren Liebesgedan­ken ebenso wie im Gespräch mit Clowns und Surrealisten, be­herrscht sie hellwach träumend die Hexe Sprache, artikuliert in vielen Sprachen, um ihre eigene nicht zu verlieren; und sie­ findet eine neue Sprache gar. mihaela c...

ISBN 978-3-89930-453-4

cuerpoemas, versb:leibend

Gedichte

-

Mario Martín Gijón und José F.A. Oliver. Zwei Dichter, die zu einer Stimme werden. Der eine übersetzt den anderen. Aus dem Spanischen ins Deutsche. Ein Glücksfall: zwei der experimentierfreudigsten Sprachschöpfer der heutigen Lyrik. Es gilt ein Universum zu entdecken. Die Gedichte Mario Martín Gijóns, die hier erstmals in einer größeren Auswahl auf Deutsch vorliegen, vereinen Sprach- und Sprechkunst aufs Schönabenteuerliche. Nahezu ins Unerschöpfliche g:reifend. Es sind poetische Partituren ins Mäandernde der Bedeutungen de...

ISBN 978-3-89930-447-3

Landzungen und andere geografische Anomalien

Gedichte

-

»... scheinbar einfache Beobachtungen aus Natur und Alltag. [...] Spielerisch tiefsinnig erfüllten die Texte den Raum.« Schwäbisches Tagblatt »In so einigen ihrer Gedichte nimmt sich Chandal Nasser dem Wesen, den Eigenarten, Merkwürdigkeiten und Fallstricken der deutschen Sprache an. Ob nun den geliebten Verben, dem vertrackten Konjunktiv, den absonderlichen Doppelungen, den nicht so melodiös und geschmeidig wie im Portugiesischen purzelnden Vokalen. Auf einmal wird einem wieder klar vor Augen geführt, worum es beim Hantier...

ISBN 978-3-89930-393-3

Nudo Vortex

Gedichte

-

Rocío Cerón (* 1972) ist eine der bedeutendsten mexika­nischen Dichterinnen ihrer Gene­ra­tion. Sie verbindet Poesie mit Klang­experimenten, Perfor­mance und Video. Ihre Galaxy Projects: tons of body, voice, sonorities and image wur­den international auf­ge­führt, u.a. im Instituto Cer­van­tes in Berlin, in London und Stock­holm, im Centre Pom­pi­dou in Paris und dem Southbank Centre in Lon­don. »Den Werken der mexikanischen Poetin Rocío Cerón gelingt ein Kunststück: sie schillern extravagant, sind ehrgeizig, komplex und ei...

ISBN 978-3-89930-443-5

Gegen die Gleichgültigkeit

Essay

-

»Rafik Schami appelliert an unsere Bereitschaft zur Seelenverwandtschaft und zum individuellen Engagement.« Roland Kaufhold, hagalil.com »Gegen die Gleichgültigkeit: Der Aufruf passt natürlich auch, wenn es um Klimawandel oder Impfgegnerschaft geht. Ein kleines Buch kämpft gegen den inneren Schweinehund.« SWR Aktuell »Für mich bleibt kein Zweifel: Wenn es heute noch das legendäre Prager Tagblatt gäbe und Max Brod dort wie ehemals im Feuilleton schreiben würde, dann würde er diesen Essay von Rafik Schami bestimmt empfehlen....

ISBN 978-3-89930-386-5

Geht auf Zehenspitzen, denn die Heimat liegt im Sterben!

Gedichte arabisch-deutsch

-

Muhammad al-Maghuts lyrisches Werk liest sich wie eine Weigerung, die vorgefundene Lebenswelt zu akzeptieren und sich dem Diktat von Polizeistaat und einer repressiven Gesellschaft zu fügen. Das lyrische Inventar dient der Enthüllung der freiheitsfeindlichen, unterdrückerischen Seiten der autoritären arabischen Regime. Dabei richtet sich der Blick nicht nur auf die desaströsen Lebensbedingungen in den arabischen Ländern, sondern auch auf die eigene Versehrtheit und tief sitzende Angst und Verwundbarkeit. Die bitteren Erfahr...

ISBN 978-3-89930-445-9

Rom

Fantastische Erzählung

-

»... kein Krimi, sondern vielmehr eine ebenso präzise wie packend geschriebene Schilderung dessen, was eine Häufung von Situationen, die uns überfordern, mit uns macht. Pointenreich, originell und kafkaesk.« Christoph B. Ströhle, Reutlinger General-Anzeiger »Hammerschmitt erzählt tempo- und pointenreich, originell und sensibel.« Oswald Burger, Südkurier Wolf und Katja, ein Paar mit mittlerem Ein­kom­men und mittleren Aussichten. Er, ein Fotograf, der mit seinen Aufträgen manchmal Glück hat und manchmal nicht. Sie, eine Arc...

ISBN 978-3-89930-441-1

Jüdisches und Antijüdisches im Islam

-

Das jüdische Leben hat in Deutschland zu neuer Blüte gefunden hat. Beunruhigend sind aber Berichte über antisemitische Ressentiments, Propaganda, Aktionen und Übergriffe, die nicht selten von muslimischer Seite kommen. Antijüdische und anti-israelische Haltungen, die in weiten Teilen der islamischen Welt salonfähig sind, schwappen nach Deutschland über und werden auch hier gezielt genährt und aufgebaut. Was steckt dahinter? Welche Rolle spielt letztlich der Islam dabei? Und wie passt diese Feindseligkeit zu der großen Nähe,...