Rodica Draghincescu

Rodica Draghincescu Sag nie wieder...

Sag nie wieder...

Übersetzung: Rüdiger Fischer

Verlag Hans Schiler
Sprache: Deutsch
1. Auflage ()
Broschur, 123 Seiten
ISBN 9783899302394
Verfügbarkeit: sofort lieferbar
18.00 € 

In den Einkaufswagen

»Um die zu sein, die ich nicht bin, schreibe ich«, sagt Rodica Draghincescu und bringt auf den Punkt, warum Menschen Literatur verfassen. (Cord Beintmann)

»Ihre Literatur ist äußerst modern, ohne dabei ihre Lesbarkeit zu verlieren.« (Jean Orizet)

»Dichter wie Rodica sind die neuen Aktionskünstler, die Grenzen in der Kunst durchbrechen.«(Serge Pey

»Man muss Rodica Draghincescu auf der Bühne erleben! Sie ist nicht nur eine Schriftstellerin. Sie ist nicht nur eine Dichterin. Sie ist auch eine überzeugende Schauspielerin. Ihr Gesicht ist so ausdrucksstark wir ihre Worte, ihre Haltung, ihre Bewegung, alles an ihr spricht!« (Sandrine Rotil-Tiefenbach)

Rodica Draghincescu, geboren 1962 in Buzias, gehört zur Generation der nicht konformistischen Autoren Rumäniens. Als zweisprachige Autorin veröffentlichte sie Gedichte, Romane und Essays auf Französisch in Frankreich, Kanada und in Belgien und auf Rumänisch. Übersetzungen ihrer Werke erschienen auf Englisch, Italienisch, Schwedisch und Deutsch. Sie wurde mit dem »Géo Bogza« Preis für neue anvantgardistische Lyrik, dem Großen Preis der Union Rumänischer Schriftsteller und der Schriftstellervereinigung Bukarests, und 2006 mit dem Lyrikpreis »Le Lien« in Metz ausgezeichnet, wo sie heute lebt. Rodica Dranghincescu ist Herausgeberin der Internationalen Revue für Information und kulturelle Bildung Levure littéraire.