José F.A. Oliver

José F.A. Oliver Gastling

Gastling

Verlag Hans Schiler
Langue: allemand
2. Edition ()
Broschur, 102 pages
ISBN 9783899300345
Disponibilité: livraison immédiate
16.00 € 

Ajouter au panier

Neuausgabe des zuerst 1993 im Verlag Das arabische Buch erschienenen Gedichtbandes, der geprägt ist von der Auseinandersetzung des Autors mit den fremdenfeindlichen Übergriffen im Deutschland der Nachwendezeit der frühen 1990er Jahre.
José F.A. Oliver, andalusischer Herkunft, wurde 1961 in Hausach im Schwarzwald geboren und lebt dort als freier Schriftsteller. Für seine dichterischen Arbeiten erhielt er 1989 das Literaturstipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg e.V., 1994 das Aufenthaltsstipendium des Berliner Senats im Literarischen Colloquium Berlin. 2001 war er Stadtschreiber in Dresden. 2002 Gastprofessor und writerinresidence am MIT (Cambridge, USA). 2004 Stadtschreiber in Kairo. 2007 Chamisso-Poetik-Dozentur an der TU Dresden. 1997 ist er mit dem Adelbert-von-Chamisso-Preis ausgezeichnet worden. 2007 erhielt er den Kulturpreis des Landes Baden-Württemberg. 2009 den Thaddäus-Troll-Preis. 2012 den Joachim-Ringelnatz-Preis. 2013 erhielt er das Stipendium der Kulturakademie Tarabya in Istanbul.
José Oliver ist Kurator des 1998 von ihm ins Leben gerufenen Literaturfestes Hausacher LeseLenz. Er hat gemeinsam mit dem Literaturhaus Stuttgart die Schreibwerkstätten für Schulen entwickelt, die die Sprachsensibilität von Kindern und Jugendlichen fördern und ihr Verständnis für den Umgang mit Literatur erweitern sollen.